Unsere Freunde von Brickset und Fairy Bricks sind heute Morgen vom LEGO Flagship Store London am Leicester Square zu ihrer Charity-Rad-Tour nach Billund aufgebrochen. Die Tour geht insgesamt sieben Tage lang – durch UK an die Küste, durch die Niederlande und Deutschland und schließlich nach Dänemark. Am 27. September 2018 um 11 Uhr wollen die Tour-Teilnehmer dann das LEGO House erreichen.

Huw Millington von Brickset mit dem LEGO Bike im Londoner Store. (Foto: Brickset)

Und so sieht die Route aus (übersetzt und verkürzt):

  • Tag 1: Vom LEGO Store am Leicester Square in London geht es am frühen Morgen des 20. September los. Von dort aus fahren sie auf Radwegen zum Hafen von Harwich an die  Ostküste Englands. Dafür müssen sie 140 km zurücklegen. Am Abend geht die Fähre in Richtung Niederlande.
  • Tag 2: Nach der Überquerung der Nordsee erreichen sie Hook of Holland bei Rotterdam, wo sie ihre Reise durch die Niederlande, Deutschland und Dänemark fortsetzen. Die 130 km lange Fahrt nach Lelystad, östlich von Amsterdam, sollte kein Problem sein, da kein Hügel in Sichtweite sein werden.
  • Tage 3: Die 120 km lange Fahrt nach Emmen, nahe der deutschen Grenze, verläuft ebenfalls über flaches Gebiet.
  • Tag 4: Der längste und härteste Abschnitt der Tour. Etwas hügeliger wird es, wenn es 165 Kilometer nach Bremen geht.
  • Tag 5: Weiter geht es 110 km quer durch Deutschland nach Hamburg. Das Team hofft, dort rechtzeitig vor Schließung des LEGO Stores anzukommen.
  • Tag 6: Die Reise geht weiter in Richtung Norden und dänischer Grenze. Die Nacht will das Team in Schleswig verbringen.
  • Tag 7: Weiter geht es am Morgen über die Grenze nach Rødding. Die Strecke dieses Mal: rund 80 Kilometer.
  • Tag 8: Eine schön kurze und flache Fahrt über 50 km nach Billund, pünktlich zum AFOL-Event im LEGO House am 27. September!

4 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here