LEGO BrickHeadz 40425 Nussknacker im Review

LEBO 40425 Nussknacker Review (Foto:PB)

Die LEGO Seasonals im Jahr 2020 sind grundsätzlich durch die BrickHeadz geprägt. Und somit war es nicht verwunderlich das es auch im dritten Jahr in Folge einen Weinachts-BrickHeadz geben wird. Nach Herr und Frau Weihnachtsmann (40274) und dem Rentier inklusive der Elfen (40353) war es nun Zeit für einen LEGO BrickHeadz Nussknacker (40425).

Der neueste Nussknacker aus Billund soll nun die Grundlage für ein kleines winterliches Review dienen. Und vielleicht den einen oder anderen Leser dazu anregen, noch kurz vor Weihnachten diese schöne „Deko“ aufzubauen.

Wie bereits bei den oben genannten Vorgängern ist diese LEGO BrickHeadz Verpackung in winterlichem Grün gehalten. Und auf der Vorder- und Rückseite wird der kleine Mann und das passende Zubehör gut präsentiert.

Sobald der Verpackungskarton geöffnet wird, kommen drei Tüten mit den insgesamt 180 Einzelteilen und die Bauanleitung zum Vorschein. Auf 57 Seiten werden die einfachen 50 Bauschritte präsentiert. Wer bereits ein paar LEGO BrickHeadz gebaut hat, wird die meisten der Bauschritte kennen, denn der Aufbau ist fast immer gleich bzw. es gibt zumeist keine Überraschungen.

Die 180 Einzelteile beinhalten keinen besonderen neuen Formen, jedenfalls sind mir keinen aufgefallen. Auch bedruckte Teile (bis auf die Augen) oder Sticker sucht der Erbauer hier vergebens.

Der Aufbau des Nussknackers

BrickHeadz typisch wird der Aufbau mit dem Torso begonnen. Beim Nussknacker also der rote Mantel mit den goldenen Knöpfen. Dazu gibt es dann auch schon den weißen Bart des Nüsse-Knackers.

Größer als der gebaute Oberkörper ist das schon die Kopfpartie, welche schnell mit ein paar grauen Haaren versehen werden kann. Und wie sollte es bei einem Nussknacker auch anderes sein, kommt auf den Kopf noch ein großer Hut. Damit sieht der kleine Mann doch schon sehr nach einem Nussknacker aus.

Am Ende noch ein paar kleinen Beine inklusive der Füße und schon ist die Figur fertig erbaut.

Aber es sind dann noch einige LEGO Einzelteile übrig, welche dann für das Podest benötigt werden. Dieses ist bisher nur bei den LEGO Seasonal BrickHeadz vorhanden und dient zur Ablage des zumeist passenden Zubehörs. In diesem Fall sind es ein paar kleine Geschenke und ein Weihnachtsbaum, dessen Bauart dem ein oder anderen Erbauer bekannt vorkommen wird.

Wer sich beim Aufbau etwas Zeit lässt, der wird dann nach einer guten viertel Stunde auch dieses LEGO Set zusammengesteckt haben. Nun muss nur noch der passende Platz für die Weihnachtsdekoration im eigenen Zuhause gefunden werden.

Nussknacker – eine Tradition der letzten Jahre?

Wenn ihr euch die LEGO Sets aus Billund so anschaut, wird euch auffallen, das LEGO erst in den letzten Jahren damit angefangen hat, den Nussknacker aus Klemmbausteinen zu bauen. Das aus meiner Sicht bisher beste Nussknacker Set ist eigentlich nur den LEGO Mitarbeitern (4002017) vorenthalten. Denn diese haben im Jahr 2017 dieses Set aus 732 Einzelteilen als Weihnachtsgeschenk erhalten. Der Großteil des Sets besteht aus Technic-Teilen, denn dieses Set feiert inoffiziell 40 Jahre LEGO Technic Reihe.

Einen weiteren Nussknacker aus LEGO Steinen gab es Ende 2017 als Zugabe zu Einkäufen im LEGO Store oder im LEGO Online-Shop. Das Set mit der Nummer 40254 wird wohl den meistens Leser bekannt sein. Denn 2018 gab es dieses Set auch direkt bei LEGO für 9,99 Euro zu kaufen. Nicht unbedingt „perfekt“, aber mit 230 Einzelteilen doch ein detaillierter Bau für große und kleine LEGO Fans.

Und nun gesellt sich der oben zusammengesteckte LEGO BrickHeadz Nussknacker hinzu.

Mein Fazit

Nicht nur für LEGO BrickHeadz Sammler ein Muss, sondern auch für alle die Weihnachtsdekoration aus LEGO lieben. Als vorerst letzte Ergänzung zu den Weihnachts-BrickHeadz der letzten Jahre sollte man auch hier zuschlagen. Für die 9,99 Euro unverbindliche Preisempfehlung gibt es hier einen LEGO BrickHeadz im weihnachtlichen Design. Wer jedoch etwas ganz „Besonderes“ erwartet, wird leider enttäuscht, denn auch dieser LEGO Nussknacker wird keine echten Nüsse knacken können.

5 Kommentare zu „LEGO BrickHeadz 40425 Nussknacker im Review“

  1. Der pink farbene Stein mag das Hirn sein, wie einst bei Homer, aber der Hellblaue!?! Igitt, zum Glück ist er hinterher versteckt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top