Building Bricks for Happiness: Sendeplan vom 11. bis 17. Mai

Gemeinsames Klemmbausteine Bauen gegen den Corona-Frust. Von Fans für Fans. Live täglich auf YouTube!

Building Bricks for Happiness
Building Bricks for Happiness

Die Aktion „Building Bricks for Happiness“ geht nun schon in die neunte Woche. Und den rund 30 Klemmbaustein YouTubern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gehen bislang die Ideen für neue Live-Streams nicht aus.

Großer Abschluss-Stream am 31. Mai

Nichts desto trotz haben sich die Teilnehmer entschieden, die Aktion Ende Mai zu beenden. So findet am Sonntag, den 31. Mai 2020, der großen Abschluss-Stream statt. Weitere Details zum großen Finale gibt es dann wieder zeitnah hier im Blog.

Schwabenstein-Jubiläum und LEGO Fan-Talk

Aber soweit sind wir noch nicht. In dieser Woche gibt es wieder zahlreiche Streams. Besonders möchten wir euch zwei Termine ans Herz legen. Heute Abend findet ab 20.15 Uhr die große Schwabenstein 2×4 Jubiläumsshow auf dem YouTube-Kanal von Grimmona statt. Die LUG feiert ihr fünfjähriges Bestehen und hat sich ihr Jubiläum allerhand einfallen lassen.

Am Freitag, den 15. Mai 2020, wird es ab 20.15 Uhr wieder eine neue Ausgabe unseres beliebten LEGO Fan Talk geben. Es gibt wieder viel zu besprechen, unter anderem hat LEGO seit dem letzten Fan-Talk zahlreiche Neuheiten angekündigt. Ich sag nur Harry Potter, Monkie Kid (wird am 15.05. offizielle vorgestellt) und das neue LEGO Creator Expert Haunted House, was ebenfalls in dieser Woche präsentiert wird.

In diesem Sinne, wir wünschen euch wieder viel Spaß bei den Live-Streams!

Hinweis: Wir passen den aktuellen Sendeplan kontinuierlich an. Es lohnt sich also, immer wieder mal reinzuschauen.

Building Bricks for Happiness: Sendeplan für Woche 9

Montag, 11.05.2020Grimmonaab 20.15 UhrDie Große Schwabenstein 2×4 e.V. Jubiläumsshow
Dienstag, 12.05.2020Gräfin von Noppenstein15:00-19:00Livebuild & Talk Letzter Stream
Dienstag, 12.05.2020Patsonbricksab 20.15 UhrHow To: LEGO Teile erkennen
Mittwoch, 13.05.2020Profinerdab 20.15 UhrStud.io – Teil 2 – diesmal Bauen wir! Mit Challenges!
Donnerstag, 14.05.2020Steine Meisterab 20.15 UhrModular Häuser
Freitag, 15.05.2020Klemmbausteinlyrikab 20.15 UhrLEGO Fan-Talk
Samstag, 16.05.2020Toby´s Lego Showab 20.30 UhrLEGO-Videospiele Talk
Sonntag, 17.05.2020Michael Reimann (Steinfluencer)ab 20.15 UhrStammtisch statt Tatort
  1. Hm, rein subjektiv habe ich das Gefühl das auch immer weniger da reinschauen. Ich selbst bin da auch weniger live aktiv, evtl schaue ich je nach Thematik und Gästen nen Tag später zu. Diesmal interessiert mich nur das Thema vom Steine Meister und Henry.

    PS. Den jeweiligen BBFH Torso wird rein exklusiv bleiben, korrekt?

  2. Steinfluencer reiht sich auf jeden Fall ein in die Liste der schlimmsten Legonamen neben DER Spielwareninvestor oder DER Held der der Steine. Au weia

  3. Es gibt leider immer wenig gute Streams.
    Immer die selben Leute, die nichts neues zu erzählen haben, außer doch Bitte Bitte den Kanal zu abonnieren.
    Bis auf ein paar Ausnahmen (z.B. Klemmbausteinlyrik)kann man sich das kaum noch anschauen.
    Schade die Idee ist immer noch Großartig.
    Ich hoffe aber noch auf ein paar gelungene Aktionen.

    1. Es sind die Tage nach dem Newcomer-Stream bei MrMeroh aber auch wieder ein paar neue Leute dazugekommen und die Runden werden neu durchmischt. 😉
      Grüße,
      Brickybit (Marie).

    2. Nun das Problem generell ist halt das viele Themen bereits mehrfach besprochen wurden. Man darf halt nicht vergessen das wir uns jetzt in der 9. Woche des ganzen Projektes befinden und jeden Abend etwas „neues“ zu finden gestaltet sich generell schwierig.

      Aber du darfst dich auch gerne mit Anregungen bemerkbar machen. Was würde dich noch interessieren als Diskussion oder Vorstellung? Welche Themen hatten wir noch nicht und sollten uns mal zur Brust nehmen?

      Zu den Gesichtern, da gibt es halt einfach ein paar Youtuber die sich mehr zeit nehmen können für das ganze als andere. Familie und Arbeit sind halt für einige wichtiger bzw. können sich dort nicht so viel Zeit frei schaufeln wie bei anderen. Als Single kannste die Abende halt freier gestalten wie ein Familienvater mit 2 Kids wo die Frau arbeiten geht.

      Aber wir sind alle bemüht euch guten Content zu bieten und wenn ihr da Feedback habt was ihr vermisst oder mal sehen wollt hilft das allen weiter das ganze noch bisl abzurunden.

  4. Also ich find die „Laber Streams“ eigentlich immer ganz lustig.
    Gerade wenn man öfters dabei ist, bekommt man die ganzen „Insider“ mit.
    Wie zum Beispiel #henryspalme und #hansisbusch und #mipismöpse. 😀
    Und nicht zu vergessen: BloxxStars „Tüte 3“ 😉
    Allerdings bau ich da ja nebenbei auch meistens immer was.

  5. Jetzt, wo wieder mehr stattfindet – ich zum Beispiel auch wieder auf die Arbeit fahre, statt Home Office zu machen – komme ich auch nicht mehr jeden Abend dazu, obwohl ich schon noch echt oft reinschaue.

    Aber: ich hoffe, ihr belebt die Idee wieder, wenn im Herbst die zweite Welle kommt.

  6. Einerseits sagen die Mitglieder von Schwabenstein, dass sie von LEGO regelrecht mit Steinen überschüttet werden und vor Unmengen an Teilen nicht mehr wissen, was sie noch bauen, und wo sie die Massen in ihren Wohnungen noch lagern sollen, andererseits bitten sie die Zuschauer, für gemeinnützige Zwecke LEGO zu spenden.
    Hallo? Warum nennt sich Schwabenstein 2×4 dann gemeinnütziger Verein? Sollen sie doch selbst die Wühlkisten spenden, statt sie unter den übersättigten Mitgliedern zu verteilen.
    Für mich klang dieser Spendenaufruf wie Hohn.

    1. Schade, dann hast Du leider nicht ganz verstanden worum es ging.
      Vielleicht schaust Du Dir den Teil des Streams noch mal an. 😉

  7. @Moxx Deine tief versteckte Message hinkt etwas und schreit vor Gräm und Neid. Erstmal sagst du Mitglieder von Schwabenstein würden das sagen… also ich kenne keinen von Schwabenstein der in dem Support schwimmen kann. Weiter sagst du „sie“ Bitten die Zuschauer. Der, der das Vorgeschlagen hat ist ein junges Mitglied und er hat es selber vorgeschlagen, nachdem er gesagt hatte, dass er diese Seite vom Verein noch nicht kennengelernt hat. Man kann, wie heute üblich, alles schlecht reden. Man kann aber auch mal selber den Arsch erheben und statt rumzunölen einen Aufruf machen. Bis du eigentlich in einer Lug? Wenn ja wüsstest du das es keinen Lugsupport in Form von Wühlkisten mehr gibt. Ich versteh auch nicht was ein Kind im Hospitz mit dem Inhalt einer Wühlkiste soll. Die freuen sich mehr über ein Set oder ein paar normale Steine.

    1. Ich habe meinen Arsch schon mehrfach erhoben und LEGO gespendet. Sowohl Sets, als auch Teiletüten. Alles aus eigenem Bestand aus eigener Tasche bezahlt.
      Und nein, ich bin in keiner LUG.

  8. @Moxx
    Keine Lug „schwimmt“ im Lego Support.
    Hättest du richtig zugehört, wär dir Daniels Aussage dass ein Teil eben dieses Materials direkt an karikative Zwecke und nicht an die Mitglieder.

      1. Also darf man aus deiner Sicht keine Steine besitzen?
        Der Verein ist gemeinnützig aufgrund der Förderung von Kunst und Kultur rund um den Lego Stein.
        Der Bestand bei Zypper dient dazu jungen Künstlern zu helfen und auch Mitgliedern des Vereins.
        Luca war von der ganzen Situation so angetan, dass er spontan entschied dieses zu sagen und zu tun.
        Wühlkisten gibt es schon seit 2 Jahren nicht mehr und somit lebt der Verein vom Bestand.

  9. Ich schieb es so, wie es beim Publikum/bei mir ankommt, nämlich dass ein Mitglied vom Verein tausende Steine bekommt um seine Kreativität auszuleben, während jeder andere Afol sich seine Teile teuer bei Brickling zusammenkaufen muss.
    Kurze Zeit später kommt dann von diesem Verein ein Spendenaufruf an die Zuschauer.
    Für Außenstehende hat das ein Gschmäckle.

    Und warum sollten Kinder nichts mit Wühlkistenmaterial anfangen können? Zypper kann das doch auch.

    1. Also wird jetzt einzelnen AFOLs oder Vereinen deren Steinesammlung vorgeworfen weil sie in einer gezielten Aktion für Kinder oder ähnliches versuchen wollen Steine zu sammeln?

      Für mich stellst sich gerade einfach gar nicht heraus was dein Problem ist. Ob es Neid ist oder persönliche Probleme mit einem aus dem Stream.

      Wenn ein verein Steinebestand hat für Vereinsprojekte dann sind das eben der Bestand des Vereins. Sollte davon was gespendet werden ist es genau so wie sonst auch die Sache der Person oder des Vereins.

      Unabhängig davon kann man aber sagen man will für eine Aktion Sammeln und animiert bereitwillige mit zu machen. Für mich stellt sich da kein Problem oder Hohn dar wie bei dir.

      Also vielleicht einfach mal gut sein lassen und am ende mach es halt selbst Besser wenn du die Möglichkeit dazu hast ich hab bisher bei all den Aktionen die von der Schwabenstein gestartet worden sind noch niemanden gesehen der da grad so aggressiv auf Probleme läuft wie du.

      Viele, mich eingeschlossen, unterstützen die Spenden Aktionen und die Kinder oder auch die Hospize nehmen es dankend an.

  10. Geschmäckle? Das hat es vielleicht für dich. Du sprichst aber nicht für die Zuschauer, sondern für DEN einen Zuschauer. Du Unterstellst was, weinst das „die anderen“ Afols (Wer? Alle anderen außerhalb von Schwabenstein?) teuer bei Bricklink bestellen müssen.
    Ich darf dir versichern, dass 99,9% der Mitglieder alle „teuer“ bei Bricklink oder sonst wo ihren Steine-Nachschub kaufen müssen wie jeder andere Afol auch. Oder willst du behaupten es wird zu Spenden aufgerufen und das gespendete wird dann unter den Mitgliedern verteilt?? Wir sind hier nicht im Lego-Verschwörungspodcast und Schwabenstein ist auch nicht die Mafia. Schwabenstein bekommt nicht mehr support für die Lug als andere Lugs. Zypper ist eine Person und nicht Schwabenstein Im Ganzen. Wenn du Ihn als speziellen meinst, dann verwende nicht „alle“, „ihr“, „diesen Verein“.
    Ich persönlich finde deinen Kommentar sehr mimimimimi lastig und sehe das ganze hier nur als einen kleinen, persönlichen Rachefeldzug aus Gründen die sich mir nicht erschliessen, weil die Anonymität hier dich schützt im Gegensatz zu denen die ihr Gesicht gestern in den Stream gehalten haben. Man kann unterschiedlicher Meinung sein, dass ist kein Problem aber Wort zu verdrehen oder aus dem Kontext zu reißen ist nicht fair. Wenn Zypper z.B. sagt, dass er in einem Meer aus 1×1 gelben Käseecken schwimmt und sich fragt wie er die verbauen kann, meint er damit keinen Pool von, sondern will verdeutlichen das es schwierig ist eine größere Anzahl an Steinen, bei geringer Auswahl zu verbauen. Wenn hier natürlich jetzt der Erbsenzähler mit der Wünschelruthe um die Ecke kommt und behauptet das auf Grund dieser Aussage alle Mitglieder nun in Steinen schwimmen, statt diese unter den Bedürftigen zu verteilen, klemmt was in der Schublade: Logik.
    Daniel sagte das der Verein Sets spendet und das tut er. Außerdem ist der Verein in seiner Gemeinnützigkeit vorrangig für Kunst und Kultur im Einsatz. Das gespendet wird ist ein kleiner Teil der Bandbreite von Schwabenstein und das hat Daniel gestern auch ganz gut deutlich gemacht.

  11. Könntet ihr heute Abend im Fan-Talk auch kurz über das Weiße Haus (LEGO Architecture 21054) sprechen und dabei sagen, was ihr vom neuen Verpackungsdesign haltet und inwiefern ihr es interessant findet, dass man die Seitenflügel abnehmen kann?

    Außerdem würde mich interessieren, was ihr zum „Ende“ von LEGO Creator Expert sagt und ob ihr euch vorstellen könnt, dass wirklich noch ein weiteres Architecture Set in diesem Jahr erscheint?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.