Ursprünglich war es ein Experiment des Internetkonzerns Google, um die grafischen Möglichkeiten seines Webbrowsers Chrome zu demonstrieren. Doch jetzt ist das „Build with Chrome“-Projekt in Kooperation mit LEGO® für jeden Nutzer zugänglich.

Original-Ton Google: „Wir denken, dass die kreative Freiheit von LEGO-Steinen nicht auf Kunststoffklötzchen beschränkt sein sollte – das ist die Idee hinter Build with Chrome, einem Gemeinschaftsprojekt von Chrome und der LEGO Group, das die farbigen Klötzchen mithilfe der 3D-Grafiktechnologie WebGL ins Web gebracht hat. […] So könnt ihr jetzt eure originellsten Bauvorhaben auf jedem Fleckchen der Erde umsetzen.“

TEILEN
Familienvater, Apple Nerd & LEGO Fan. 44 Jahre alt, im richtigen Leben Journalist & Presse- und Öffentlichkeitsarbeiter, zudem Gründer von PROMOBRICKS.DE.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here