Anlässlich des 40. Jubiläums der LEGO Minifigur in diesem Jahr wird es in Berlin eine kleine Aktion geben: Am kommenden Montag und Dienstag, den 27. und 28. August, werden jeweils zwischen 10 und 18 Uhr überlebensgroße LEGO Minifiguren für individuelle Geburtstagsschnappschüsse am Sony Center am Potsdamer Straße, in unmittelbarer Nähe zum LEGOLAND Discovery Center, bereitstehen.

Für die Schnappschüsse vor und mit den großen LEGO Minifiguren gibt es zahlreiche Happy Birthday Utensilien, die ihr für eure persönliches Foto verwenden könnt. Als kleines Dankeschön fürs Mitmachen/Gratulieren gibt es für alle Gratulanten eine LEGO Minifigur geschenkt. Diese könnt ihr bei den LEGO Walking Acts abholen.

Die Gratis-Figuren gibt es aber nur solange der Vorrat reicht.

25 KOMMENTARE

    • Ich war vorhin da und es war echt mega-peinlich, was Lego sich da geleistet hat. Da war ein Typ in einem Ninjago-Kostüm und 3 große Minifiguren (Feuerwehrfrau, Polizist und Bauarbeiter), keine Utensilien, keine Lego-MitarbeiterInnen, die Lego-Minifiguren verteilt haben, tote Hose sozusagen und es war erst 11 Uhr! Davon abgesehen, dass ich wirklich niemand gesehen habe, der die Minifiguren verteilt hat, muss ich sagen, dass bei der Ankündigung wohl mehr zu erwarten war. Da waren wirklich nur 3 große Minifiguren und das sollte die Party sein? Ich habe mich sehr geärgert, dass ich mich extra dafür auf den Weg gemacht habe. Ich will auch nicht immer meckern, aber ich frage mich, ob Lego das wirklich ernst gemeint hat???

    • Ich denke Starman ist wie auch ich von den zahlreichen LEGO-Eskapaden frustriert. dann reagiert man evtl. auf solche Aktionen verärgert. Natürlich kauft man, wenn man fröhlich daher kommt, gerne einmal ein Set noch extra dazu – wenn man schon einmal da ist ;-)…

    • Ich hoffe, dass jemand mal Bilder vom „Event“ postet, denn das war so wenig, dass ich echt mega-enttäuscht bin. 3 große Minifiguren, ein Typ in Ninjago-Kostüm, das war´s! Und kostenlose Minifiguren? Fehlanzeige, niemand gesehen, der die verteilt hat und ich war eine Weile da, sehr enttäuschend.

    • Das gilt dann aber auch für beide Seiten. Die Meinung anderer muss einem ja nicht gefallen, aber zur Meinungsfreiheit gehört eben auch die anderen Meinungen zu ertragen.

    • Meinungsfreiheit in Zeiten, wo darüber nachgedacht wird das Bargeld abzuschaffen, für bessere Überwachung der Individuen? Ich denke nicht!

    • In dem Fall „in jedem Discovery Center“, die LEGO Stores sind gar nicht involviert. Aber London, Paris und Berlin werden – da Flagship Stores – auch in Zukunft mit Dingen auffahren, die anderen Stores aus vielerlei Gründen vorenthalten bleiben.

  1. Warum machen die das denn nicht am Store in der Tauentzien? Das Discovery Center in Mitte ist definitiv keine schöne Lokalität. Einmal dort gewesen mit den Kids, nie wieder.

  2. warum verteilen sie nicht zum geburtstag den polizisten? das wäre doch einmal eine idee und wwürde dann die seltenheit gerechtfertigen

  3. Sind seit kurz nach 10 da, haben bisher nichts von den großen Figuren gesehen, auch die Verkäuferin am Einlass vom Discovery Center wusste nichts von der Aktion. Gibt es da neue Infos?

  4. Ist mehr für die Kleinen. Ein Kai und Feuerwehrleute in groß. Die Figuren sind normale, wie man sie derzeit auch im Store zusammenbauen kann.

  5. Habe gerade ein Foto von der Aktion gemacht, und schon hatte ich 6 Minifiguren und zwei Rabattkarten für das Discovery Center in der Hand. Sehr nette Leute vor Ort!!!

  6. Ich war eben da – die großen Figuren springen im Sonycenter herum, also eher deutlich vom Shop (UG Sony Center) entfernt, insofern wenig kaufzwang. Leider gibt es keine speziellen Figuren, sondern normale minifigs die es auch zum selbst zusammen bauen in den Shops gibt. dafür aber großzügig zwei geschenkt. Alles in allem ist das in Ordnung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.