Die Stein Hanse 2016 am vergangenen Wochenende in Kaltenkirchen war ein voller Erfolg. Das belegen nicht nur die steigenden Ausstellerzahlen, die hervorragende Qualität der ausgestellte LEGO® Bauwerke und die durchweg positive Resonanz in den Medien (unter anderem war der NDR vor Ort), sondern auch die stetig steigenden Besucherzahlen an beiden Ausstellungstagen. Schauten bei der Premiere der Stein Hanse vor zwei Jahren noch rund 900 Besucher vorbei, waren es im vergangenen Jahr Berichten zufolge schon rund 4.000 Besucher. „Wir freuen uns sehr über so viele Besucher“, so Organisator Martin Horn (RLUG Stein Hanse). In diesem Jahr seien erneut deutlich mehr Besucher gekommen als im Vorjahr. Die Rede ist von rund 5.700 großen und kleinen LEGO® Fans, darunter auch Promi Carsten Spengemann. „Eine tolle Ausstellung, hervorragende Bauwerke von genialen Ausstellern und ein tolles Publikum, das geduldig auch in der Schlange vor der Halle gewartet hat“, so das Fazit von Martin. „Die Stein Hanse 2016 war wieder eine runde Sache für die ganze Familie und für die AFOL-Community.“ Ach ja: Auch im kommenden Jahr wird es wieder eine Stein Hanse Ausstellung geben.

steinhanse2016_2

Jonas und Christian aus dem PROMOBRICKS Team waren bei der Stein Hanse 2016 auch als Aussteller mit dabei. Einen ersten Bericht mit zahlreichen Bildern haben wir bereits veröffentlicht. Weitere Bilder von den beeindruckenden MOCs findet ihr unten stehend.

steinhanse2016_3
steinhanse2016_4
steinhanse2016_5
steinhanse2016_6
steinhanse2016_7
steinhanse2016_8
steinhanse2016_9
steinhanse2016_10
steinhanse2016_11

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen