Seit Anfang Oktober gibt es im LEGO® Shop zu jedem Einkauf über 55 Euro den LEGO® Creator London Bus (40220) gratis dazu. Der dänische Spielwarenhersteller nahm sich diesem Thema schon öfters an. So erschien das erste Modell des roten Doppeldeckerbusses 1963 als Set mit der Nummer 313. Der wohl bekannteste Londoner Bus wurde von LEGO® 1973 als Set 384 veröffentlicht.

lego_384_londonbus_02

Dieses Modell erschien in der Reihe der Lenk-LKWs, obwohl dieser Bus nicht zu lenken war. Er besitzt die selben Räder und passt daher perfekt im Maßstab zu den andern LKWs aus dieser Reihe.

lego_384_londonbus_05

Extra für dieses Modell legte LEGO® zwei Grundplatten bei, die exklusiv in dieser Farbe nur hier verwendet wurden. Die kleine rote 6×7 Platte gab es sogar in dieser Form nur beim London Bus von 1973.

lego_384_londonbus_01

Um die Bus-Optik zu erreichen sind insgesamt 22 rote Fenster verbaut. Zusammen mit den anderen Bausteinen sind es dann insgesamt 111 Teile, was im Vergleich zu den restlichen Modellen dieser Reihe viel ist.

lego_384_londonbus_03

Zu dieser Zeit waren Sticker noch etwas Besonderes und erhöhten scheinbar den Verkaufserfolg. Auf der Rückseite der Box sind viele Aufkleber extra abgebildet. Es sind insgesamt acht Sticker. Witzig finde ich den großen Aufkleber mit der Aufschrift „Read the Lego Times daily“. Hier fällt besonders auf, dass LEGO® nicht in Großbuchstaben geschrieben ist! Die restlichen sind typisch für London: Piccadilly, Hyde Park, Oxford street und Regent Street sind bekannte Ziele in der Hauptstadt Großbritanniens.

lego_384_londonbus_06
lego_384_londonbus_07

London Transport ist immer noch der Name der Verkehrsbetriebe in der Metropole, auch dieser Hinweis befindet sich in Form eines Aufklebers am Bus.

lego_384_londonbus_04

Die Bauanleitung ist wie üblich ein Faltblatt, dass außer den zehn Bauschritten keine weiteren Informationen enthält. Gedruckt ist sie diesmal in Deutschland bei Mühlmeister & Johler geworden, einer alteingesessenen Hamburger Druckerei.

lego_384_londonbus_08

Ich bin immer wieder überrascht, wie oft mir der alte Bus in LEGO® Sammlungen begegnet. Ich vermute fast, dass er wegen der zahlreichen Aufkleber nicht so oft zerlegt worden ist, um die Teile des Busses für andere Modelle zu verwenden.

Ähnliche Beiträge

5 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen